schreibmalwieder
Eine Frau mu? sich entscheiden: Bei einem Mann, den andere Frauen begehren, wird sie keine Sicherheit haben; bei einem, den die Frauen nicht m?gen, kein Gl?ck.


Anatole France, (1844 - 1924), eigentlich Anatole Fran?ois Thibault, franz?sischer Erz?hler, Lyriker, Kritiker und Historiker, Nobelpreis f?r Literatur 1921
22.7.07 13:19


Nemo enim potest personam diu ferre.


(Niemand kann auf Dauer eine Maske tragen.)


Lucius Annaeus Seneca
17.7.07 20:48


Fragen.

Wie soll man verstehen, dass das, was heute noch so voller Leben ist, morgen in einer nutzlosen H?lle gefangen sein kann?

Wie kann man je begreifen, dass einem Unschuldigen tiefstes Leid widerf?hrt?

Wie soll man je akzeptieren, dass es einen Punkt gibt, an dem sich alle Wege trennen?

Nie.
3.7.07 14:51


Orakelsprüche.

Gespr?ch meiner Eltern ?ber das Wetter:

M: Ich glaube, es beginnt gleich, zu regnen oder wo kommt das Wetter her?

V: Von drau?en (gemeint: jenseits des Gartenzauns)

M: Da hinten sind aber schon ganz dunkle Wolken. (in die entgegengesetzte Richtung zeigend)

V: Das zieht weg oder es kommt her.

Wozu braucht man da noch den Wetterbericht? ;-).
24.6.07 16:36


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]